Natürliche Aknebehandlung mit CBD

Es ist kein Geheimnis mehr, dass CBD hervorragende Eigenschaften zur Behandlung vieler gesundheitlicher Beschwerden hat. Eigentlich die meisten, mit viel besseren Ergebnissen als mit verschreibungspflichtiger traditioneller Medizin. Es gibt noch viel mehr Untersuchungen und Forschung, aber bisher ist das, was wir wissen, sehr vielversprechend.

Trotzdem gibt es eine Menge Kontroversen und wenige Informationen über CBD, und warum es in vielen Ländern trotz der wachsenden Industrie als illegal gilt. Wir können leicht online nach CBD-Produkten suchen, aber trotzdem fragen sich die Leute, ob es legal ist, CBD zu bekommen.

Warum wird CBD als illegal eingestuft?

Der Hauptgrund für dieses Missverständnis ist, dass CBD aus der Marihuanapflanze extrahiert wird, die, wie du vielleicht schon weißt, verboten ist und als psychoaktive Pflanze eingestuft wird. Aber was die meisten Menschen noch nicht wissen, ist, dass CBD auch in der Hanfpflanze vorkommt, einem engen Cousin der Marihuanapflanze und Teil der gleichen Pflanzenart, der Cannabis Sativa.

Der High-Effekt, den Marihuana erzeugt, wird jedoch nicht durch CBD (Cannabinol) verursacht, sondern durch ein anderes Cannabinoid, THC (Tetrahydrocannabinol). Diese beiden Substanzen kommen in beiden Pflanzen vor, wobei die Hanfpflanze diejenige mit dem geringeren THC-Gehalt ist, weshalb das aus der Hanfpflanze extrahierte CBD in vielen Ländern legal ist.

Deshalb ist eines der wichtigsten Dinge, auf die du beim Kauf eines CBD-Produkts achten musst, dass es in deinem Land legal ist und nur aus der Hanfpflanze extrahiert wurde.

CBD-Produkte aus der Hanfpflanze enthalten nur 0,3% THC (die höhere erlaubte Menge) oder gar kein THC, abhängig von der Aufmachung, die du gewählt hast.

Kann Akne erfolgreich mit CBD behandelt werden?

Bisher wurde bewiesen, dass CBD eine effektive Behandlung für viele Hautkrankheiten ist, einschließlich Akne, Entzündungen und Rötungen. Wie kommt das? Nun, CBD reguliert die Talgproduktion und kontrolliert somit das Auftreten von fettiger Haut und Akne.

Produkte, wie CBD-Öl und CBD-Cremes, zeigen aufgrund ihrer talgregulierenden und entzündungshemmenden Eigenschaften sehr gute Ergebnisse.

Was verursacht Akne?

Akne ist eine Hauterkrankung, die bei den meisten Menschen sehr häufig vorkommt, meist wenn sie in die Pubertät kommen. In vielen Fällen verschwindet sie langsam mit dem Alter, aber manchmal kann sie auch im Erwachsenenalter bleiben.

Sie ist sehr lästig und in den schwersten Fällen oft mit Problemen des Selbstwertgefühls verbunden.

Akne tritt auf, wenn die Poren der Haut mit überschüssigem Öl oder abgestorbener Haut verstopft sind. Der Talg, der von deiner Haut, genauer gesagt von der Talgdrüse, produziert wird, bleibt in der Pore gefangen, weil er den Weg nach draußen nicht findet. Die Entzündung der Pore gibt der Haut das Aussehen von Pickeln, vor allem im Gesicht, am Hals, an den Schultern und am Rücken.

Sebum ist eine natürliche Substanz, die von deiner Haut produziert wird, um sie vor der Außenwelt zu schützen, aber gemischt mit Bakterien, abgestorbenen Hautzellen oder sogar Schmutz, kann der Talg blockiert werden und nicht mehr auf die Haut gelangen, mit dem bereits bekannten Ergebnis, Akne.

Akne kann durch verschiedene Gesundheitszustände verursacht werden, wie z.B. Stress, hormonelle Ungleichgewichte oder eine übermäßige Talgproduktion. Es gibt auch einige Medikamente, die die normale Funktion der Drüsen verändern können.

Wie wirkt CBD bei der Aknebehandlung?

Studien haben gezeigt, dass die Anwendung von CBD-Öl oder CBD-Cremes auf der Haut das Erscheinungsbild von Akne verbessern kann, indem die Talgproduktion reguliert wird.

Außerdem müssen wir erwähnen, dass die ani entzündlichen Effekte ebenfalls gezeigt werden, dies geschieht, weil CBD Öl die Aktivierung der Zytokine verhindert, was die Chance auf zukünftige Ausbrüche reduziert.

Wie wir bereits gesagt haben, ist einer der Hauptgründe für Akneausbrüche auf der Haut Schmutz und Bakterien vermischt mit Talg, CBD ist auch ein antibakterielles Mittel, so dass es auch Infektionen verhindern kann.

Welches ist das beste CBD Produkt zur Aknebehandlung?

CBD-Öl ist ein sehr einfach zu verwendendes Produkt, da es einfach mit einem Trägeröl gemischt und direkt auf die Haut aufgetragen werden kann.

CBD-Cremes und -Lotionen sind ebenfalls eine sehr gute Wahl, denn obwohl orale Methoden in einigen Fällen auch helfen können, ist es erwiesen, dass das Auftragen von CBD direkt auf die Haut viel bessere Ergebnisse liefert.

Denke immer daran, zu überprüfen, welche anderen Substanzen in dem Produkt enthalten sind, so vermeidest du den Kontakt mit irritierenden oder schädlichen Inhaltsstoffen.

Um besser zu verstehen, was du in einer Flasche CBD-Öl finden kannst, werden wir detailliert erklären, was die einzelnen Etiketten bedeuten.

Isoliertes CBD: Das bedeutet, dass du nur CBD (Cannabinol) in der Produktflasche erhalten wirst.

Full Spectrum CBD: Das bedeutet, dass du ein Produkt kaufst, das sowohl CBD, als auch THC (nicht mehr als 0,3%) und andere Cannabinoide enthält, die aus der Hanfpflanze extrahiert wurden.

Board Spectrum CBD: Das bedeutet, dass du CBD sowie andere Cannabinoide, die in der Hanfpflanze vorkommen, bekommst, mit Ausnahme von THC.

Welche anderen Hautkrankheiten können mit CBD Öl behandelt werden?

Wie wir bereits zu Beginn dieses Artikels erwähnt haben, hat CBD sehr gute Ergebnisse bei der Behandlung von vielen Hautproblemen gezeigt, abgesehen von allgemeinen Gesundheitsproblemen wie chronischen Schmerzen, Stress oder Schlaflosigkeit, unter anderem.

Unter den häufigsten Hautproblemen, die wir kennen, kann CBD aufgrund seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften sehr hilfreich sein.

  • Behandlung von Ekzemen und Schuppenflechte: Die entzündungshemmenden Eigenschaften reduzieren mögliche Auslöser von Ekzemen und Schuppenflechte bei einigen Menschen. CBD hat auch bewiesen, dass es helfen kann, das Immunsystem auszugleichen, das diese Bedingungen beeinflusst. Es ist jedoch noch mehr Forschung nötig.
  • Behandlung von empfindlicher Haut: Die gleichen Vorteile können auch helfen, empfindliche Haut zu beruhigen und das Auftreten von allgemeinen Irritationen zu reduzieren. Allerdings solltest du, wie bereits erwähnt, vorsichtig sein, was die zugesetzten Inhaltsstoffe angeht, da diese für empfindliche Haut reizend sein können.
  • Als Anti-Aging und Faltenbehandlung: Da CBD eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung hat, kann es die allgemeine Hautgesundheit fördern und Altersfalten reduzieren. Andere Antioxidantien, wie die in Vitamin E und Früchten, sind jedoch leichter zugänglich als CBD Öl.

Konsultiere immer deinen Arzt, bevor du eine CBD-Behandlung beginnst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com