Was sind die häufigsten 5 Fehler bei selbstgemachter Pediküre??

Liebe Freunde der Nagelkunst! Im Internet findet ihr allerlei Tipps zum Pflegen und Verzieren eurer Zehennägel. Von Ratschlägen zur Zusammensetzung von Fußbädern bis hin zu Tipps für die korrekte Lackierung ,ist im World Wide Web alles dabei.

Trotzdem lässt jede Anleitung Spielraum für Fehler. Lest hier, was ihr bei eurer Pediküre tunlichst vermeiden solltet!

1. Zeitmangel

Glaubt nicht, dass ihr für eine richtige Fußpflege weniger Zeit bräuchtest als für die Pflege eurer Hände! Ganz im Gegenteil. Für eine ordentliche Pediküre benötigt ihr in der Regel sogar mehr Zeit als für eine Maniküre.

Grundlegend beginnt ihr bei der Hornhaut, die es zu entfernen gilt. Das macht ihr am besten mittels eines geeigneten Fußbades. Im Anschluss könnt ihr die aufgeweichten Hornschichten vorsichtig abtragen. Dazu können Hornhautraspel oder Bimsstein benutzt werden (nicht vergessen: Bimsstein reinigen). 

Hektisches Schnippeln, Rubbeln und Lackieren führt zu keinem guten Ergebnis!

​Unser Tipp: Cirka 1 Stunde Zeit einplanen! In der Ruhe liegt die Kraft!

2. Cremerückstände auf dem Nagel

Nagellack ist so konzipiert, dass er auf trockenen, glatten Oberflächen haftet. Pflegeöle und Fußcremes ziehen nicht vollständig ein. Sie bilden einen leichten Film auf der Oberfläche, der die Haut bzw. den Nagel vor Feuchtigkeit, Schmutz und Keimen schützen soll.

Logischerweise bleibt dieser Film rutschig und haftet nicht fest am Nagel. Das tut er auch dann nicht, wenn Nagellack oben drauf ist. Ergo hält der Lack nicht lange.

Unser Tipp: Entweder mit dem Eincremen warten, bis der Lack aufgetragen und vollständig getrocknet ist, oder die Nägel vor dem Lackieren gründlich mit Alkohollösung reinigen

3. Unsachgemäßes Kürzen des Nagelhäutchens

Das Nagelhäutchen ist ein wichtiges Element zum Schutz unseres Körpers vor Bakterien, Keimen und anderen potentiellen Eindringlingen, die sich am Übergang von Haut und Nagel besonders gerne sammeln!

Und hier ein sehr informatives Video zum Thema Nagelhaut

Schneidet ihr das Nagelhäutchen ab, ist das wie ein Begrüßungsteppich für die folgende Nagelbettentzündung.

Weil sich Ärzte und Kosmetiker in puncto Nagelhäutchen nie einig werden, gibt es hier gleich 2 Tipps:

1. Lasst das Nagelhäutchen einfach in Ruhe! Eure Gesundheit wird es euch danken
2. Falls - und wirklich nur falls! - euer Nagelhätchen hier und da aus der Reihe tanzt und sich über Gebühr ausbreitet, schiebt es dezent mit einen dafür geeigneten Instrument, beispielsweise einem Rosenholzstäbchen, wieder in reguläre Bahnen zurück

4. Übereifrige Formgebung

Oval? Squoval? Mandelform? Falsch!

​Bei den Zehennägeln gibt es nur eine korrekte Nagelform und die hat ihre wichtigste Funktion darin, den Nagel vom Einwachsen abzuhalten. Deshalb verzichtet bitte darauf, die Nägel an den Ecken abzurunden.

Die Länge ist übrigens auch wichtig: Zu lang heißt, die Nägel drücken beim Laufen in Nachbarzehen oder gegen enges Schuhwerk und bohren Löcher in feine Söckchen und Strumpfhosen.

Zu kurz geschnitten, vergrößert es das Risiko von Entzündungen. Außerdem bildet der Nagel einen Druckschutz für den Zeh, der nicht funktionieren kann, wenn zu viel davon abgeschnitten wird.

Unser Tipp: Die Nägel sollten etwa mit der Zehenkuppe abschließen. Grade so, dass noch etwas vom überstehenden Nagelvorderrand sichtbar ist! 

5. Falsch dosierter Nagellack

Eine dicke Lackschicht braucht sehr lange zum Durchtrocknen und neigt dazu, weich zu bleiben und bei Druck in alle Richtungen nachzugeben.

Aber: Eine dünne Lackschicht allein ist allerdings bei manchen Farben nicht kräftig genug oder blättert leicht wieder ab.

Unser Tipp: Tragt nacheinander zwei oder mehr dünne Schichten übereinander auf. Achtet darauf, dass jede Schicht vollständig trocknet, bevor ihr die nächste auftragt.

Also meine Lieben

Pediküre selbst machen ist kostengünstig, individuell und nicht an Termine gebunden. Nehmt euch genug Zeit, beachtet die gesundheitlichen Aspekte bei der Entfernung der Hornhaut und dem Kürzen der Nägel UND berücksichtigt unsere Hinweise zum richtigen Lackieren der Nägel!

Mit etwas Übung könnt ihr ein Ergebnis erzielen, das dem einer professionellen Pediküre schon recht nahe kommt. Liebe Grüße eure Michaela

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments

GelNägel selber
machen?

Über 45 Videos mit wertvollen Inhalten, Methoden und Techniken. Schritt für Schritt erklärt 

Schablonen, Aufbau, Modellage, Hygiene uvm…

7 Shares
Pin4
Share3
Buffer
Tweet